Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Hilfskasse für Kranken- und Invalidenversicherung (HKIV) verpflichtet sich, ihre Website gemäß dem Gesetz vom 19. Juli 2018 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen bereitzustellen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für: 

Einhaltung

Diese Website ist teilweise konform. Nichtkonformitäten und Ausnahmen sind im Folgenden aufgeführt.

Nicht zugänglicher Inhalt

Es wurde ein externes Audit der Zugänglichkeit durchgeführt. Dieses Audit war eine vereinfachte Analyse. Sie können den Bericht hier lesen: https://scan.accessibility.belgium.be/de/report/2023/www.caamihziv.fgov.be_0 

Bestimmte Inhalte sind nur in Form von PDF-Dokumenten zugänglich.

Der Benutzer kann jedoch auf einfache Anfrage per E-Mail eine Papierkopie der Dokumente erhalten.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde am 25.08.2020 vorbereitet.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wurde zuletzt am 28.11.2023 geändert.

Methode: eine sachliche Bewertung der Übereinstimmung der Website oder der mobilen Anwendung mit den Anforderungen der Richtlinie (EU) 2016/2102.

Feedback und Kontaktdaten

Per E-Mail an die Adresse des Kommunikationsdienstes: info@hkiv.be

Durchsetzungsverfahren

Die HKIV richtet einen Dienst für das Beschwerdemanagement ein: https://www.caami-hziv.fgov.be/de/beschwerdedienst

Erhalten Sie keine Antwort von der Dienst für das Beschwerdemanagement oder sind Sie mit der Antwort nicht zufrieden? Bitte wenden Sie sich an den föderalen Ombudsmann: Rue de Louvain 48, 1000 Brüssel - @email

Zuständige Kontrollstelle: Föderaler Öffentlicher Dienst BOSA - https://accessibility.belgium.be